A Beautiful Story

A Beautiful Story began with a beautiful story. Mit einem Koffer voller Schmuckstücken kam Cathelijne Lania aus Nepal zurück in ihre Heimat den Niederlanden. Ähnlich wie eine Tupperlady zog sie damit von Haus zu Haus und erzählte den Leuten die „beautiful Story“ ihrer Armbänder…

Weiterlesen? Siehe Unten ❤

Die Geschichte beginnt bereits vor über 10 Jahren, im Jahre 2005: Es war einmal eine Silberfabrik in einer Stadt namens Kathmandu, der Hauptstadt von Nepal. Von ihrer Mutter erfuhr Cathelijne, dass es zu wenig Aufträge für die Fabrik gab, und einige der Arbeiter entlassen werden mussten. Cathelijne kannte Dambar und seine Fabrik bereits aus ihren Nepal-Reisen und verspürte einen tiefenliegenden Drang, ihm zu helfen, seinen Mitarbeitern genug Arbeit zu bieten. Für den Traum der Freiheit, des eigenen Schmuck-Labels, gab Chathelijne ihre finanzielle Sicherheit auf und kündigte ihren Job. Sie flog nach Nepal und kreierte gemeinsam mit den Silberschmieden die ersten A Beautiful Story Schmuckstücke.

Women empowerment
Über die Schmiede in der Fabrik lernte Cathelijne Nimdiki Sherpa kennen. Nimdiki rief bereits Jahre vorher „Beads of Life“ ins Leben, eine kleine Schmuckfabrik, die ausschließlich Frauen beschäftigte – um ihnen die Möglichkeit auf finanzielle Unabhängigkeit zu bieten. Es entwickelte sich schnell eine langfristige Zusammenarbeit und Nimdikis Werkstätte wuchs auf 30 Arbeiterinnen heran. Ein wunderschöner Ort, der stets gefüllt ist mit Lachen und Stimmengewirr. 
Nimdiki gilt als inspirierende, warmherzige und ehrgeizige Person – und wurde zum Herz und der Seele von A Beautiful Story.

Von Hausbesuchen zu Großhandel
Mit den ersten Schmuckstücken im Gepäck flog Cathelijne also wieder nach Hause zurück, und tat das, was sie am besten konnte: Telling beautiful Stories. Die ersten Jahre reiste sie durch die Wohnzimmer des Landes, präsentierte ihre Schmuckstücke, erzählte ihre eigene Geschichte – und erzählte die Geschichten der Menschen, die hinter den Schmuckstücken stehen. Und die Leute kauften.

Es dauerte nicht mehr lange, und auch größere Marken und Firmen interessierten sich für A Beautiful Story – und so landete das schöne Schmucklabel aus den Niederlanden, gefertigt in Nepal, auch bei DearGoods im Sortiment.

A Beautiful Story ist der wohl treffendste Name für Cathelijnes Stücke. A Beautiful Story bringt dir Schmuckstücke mit großartigen Geschichten: Wie es designt wurde, wie es gemacht wurde, und was es für den Träger bedeutet.

Die vier Kernwerte von A Beautiful Story

Diese vier Punkte sind fest in der Unternehmensphilosophie verankert.

Traue Dich, Du selbst zu sein. Akzeptiere wer Du bist, sei tapfer, aber auch verletzlich. Stehe für Dich selbst ein, auch wenn das bedeutet, einen anderen Weg als die meisten einzuschlagen.

Glaub’ an die Magie, und trau' Dich zu träumen. Peter Pan lehrte uns, dass wir fliegen können, mit nur einem einzigen glücklichen Gedanken. Die Schwierigkeit besteht darin, wirklich und aufrichtig zu glauben – aber es hilft bereits darüber zu sprechen, nachzudenken, und seinen Träumen Aufmerksamkeit zu schenken.

Gib niemals auf. Bleib in Bewegung, selbst wenn Du das Gefühl hast festzustecken. Trau Dich auch, um Hilfe zu fragen, nur dadurch kommst Du voran. Bleib positiv! 🙂

Die Verbindung zu anderen Menschen treibt uns an und macht uns glücklich. Sei offen und warmherzig, fair und ehrlich und hör zuerst zu, bevor du reagierst.