thought

Fair Fashion aus London



thought entwirft lieblich verspielte, von der Natur inspirierte Kleidung. Die Marke unterstützt das „Slow Fashion“ Konzept und durchdenken jedes einzelne Produkt bis ins Detail – dadurch bleiben die Designs zeitlos und werden zu euren Lieblingsstücken im Kleiderschrank. Aus Bambus, Baumwolle und Hanf werden die Kleider ohne schädliche Pestizide oder Chemikalien gefertigt. Zu den Produzenten pflegt Braintree eine lange und freundschaftliche Partnerschaft. Bei allem, was sie tun, macht das Londoner Label sich viele Gedanken und versucht den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten.

Herkunft: London, UK
Zertifikate: Ethical Fashion Forum Zertifikat
Projekte/Kooperationen: In Kind Direct, My Source, Traid, Smart Works

Es wird kälter und die Hemden werden dicker 🍂 dieses schöne Exemplar mit Brusttaschen in der Trendfarbe Camel wartet in... Wir haben wieder Jumpsuits im Sortiment! Laura zeigt uns hier ihren Favoriten mit stilisiertem Herzchenmuster ❤️🤍 heute... Eine Haltung zu etwas haben ist wichtig. Aber anders zu leben und Worte in Taten umzusetzen ist noch viel wichtiger! Was... #fashionchallenge gone wrong mit Petros und Laura 👔👖🎒Was haben wir falsch gemacht, dass es nicht geklappt hat? 🤔✌️🖤... Rot, rot, rot sind alle meine Farben,... Diesen Herbst haben wir so viele schöne neue und auch ungewöhnliche Rottöne im ... Bester Begleiter für den Herbst: diese coole (winddichte und wasserdichte!) Jacke aus veganem Teddyfell 🤩 Valerie trä...