Fremdformat verwendet für ihren Schmuck hauptsächlich industrielle Materialien, welche als Reste in der metallverarbeitenden Industrie anfallen. Dadurch entstehen Unikate mit einzigartigem Charakter. Für vergoldete Elemente in der Kollektion wird Recycling Gold bzw. Silber verwendet. Auf Edelmetalle und -steine, welche unter fragwürdigen Bedingungen für die Schmuckindustie gewonnen werden, wird komplett verzichtet. Um Ressourcen bewusst und umweltschonend zu nutzen, werden die Rohmaterialien von hauptsächlich lokal ansässigen ProduzentInnen bezogen.

Produktion: Deutschland (Heidelberg)