Fair Fashion in Augsburg

DearGoods Augsburg

Augsburg ist zwar klein – aber oho! Das wunderschöne Städtchen hat einiges zu bieten und ist ein wahres vegan-Paradies. Eine Städtereise oder ein Tagesausflug lohnt sich nicht nur für unseren wunderschönen Store – sondern auch für all die anderen tollen Cafés, Lokale, Museen und Parks. Und weil’s so schön ist haben wir bereits einen ausführlichen VEGAN GUIDE durch Augsburg zusammengestellt, inklusive Karte und all unseren Vegan-Hotspots: Hier geht’s zum Augsburg Vegan Guide.

Unseren Fair Fashion Laden in Augsburg findest du in einer ganz besonders schönen Ecke in Augsburg: Nämlich gleich hinter’m Dom, nicht weit vom wunderschönen Stadtpark entfernt. Wir haben für euch: faire Mode für Herren und Frauen, vegan Beauty- und Lifestylprodukte sowie bio-fair-vegane Taschen ❤

In all unseren Stores gilt: Wir hängen immer nur zwei Größen auf die Stangen, damit unsere Läden schön aussehen und wir eine große Auswahl anbieten können. Für die Damen S und M, für die Herren M und L. Suchst du etwas in einer anderen Größe kannst du immer unsere Verkaufsberater fragen, sie helfen dir gerne. Auch die Stores untereinander sind gut vernetzt: Ist das gewünschte Teil im einen Store nicht mehr vorhanden fragen wir gerne für dich in unseren anderen Läden nach.

 


DearGoods Augsburg

Frauentorstraße 7
86152 Augsburg

Tel.: +49 821 244 149 41

Mail: augsburg@deargoods.com

Mo.-Fr. 11:00 bis 18:00
Sa.: 10:30 bis 18:00

Als Gegenbewegung zum Black Friday spenden wir am @givingtuesdayde am 01. Dezember 2020 10% unseres Tagesumsatzes aus al... Wenns kalt wird und man aber trotzdem seine Tencel Kleider tragen möchte, zieht man halt einen Rolli drunter 🤩 Wir habe... Heute ist es richtig kalt deswegen braucht unsere Ida heute einen Dicken Pulli, den sie mit einer 100% Recycelten Jeans ... Ganz neu bei uns eingetroffen: Schmuck aus 100% recycelten Edelmetallen 🔥 Alle teile sind aus 925er Silber und vergolde... Heute trägt Laura eine modere Variante eines Anzugs: Lässige Culotte mit
passender Jacke im Workerstyle dazu. Kombiniert... So lange die Tiere unterscheiden zwischen Menschen, die
Massentierhaltung und Tierleid boykottieren, ist es für uns okay...