Fremdformat

Fair Trade Schmuck aus Heidelberg


Fremdformat verwendet für ihren Schmuck hauptsächlich industrielle Materialien, welche als Reste in der metallverarbeitenden Industrie anfallen. Dadurch entstehen Unikate mit einzigartigem Charakter. Für vergoldete Elemente in der Kollektion wird Recycling Gold bzw. Silber verwendet. Auf Edelmetalle und -steine, welche unter fragwürdigen Bedingungen für die Schmuckindustie gewonnen werden, wird komplett verzichtet. Um Ressourcen bewusst und umweltschonend zu nutzen, werden die Rohmaterialien von hauptsächlich lokal ansässigen ProduzentInnen bezogen.

Produktion: Deutschland (Heidelberg)

Im tiefsten Winter setzen wir auf helle Farben: ein schönes Rosa, Cremeweiß und schöne frische Seifen für einen Sommerdu... Heute haben wir ein gemütliches Outfit zum entspannen daheim zusammengestellt. Gemütlicher Pulli, bügelloser BH und Bean... Bei so einem Wetter wie heute ist der Zwiebellook angesagt. Mal zwei Hoodies übereinander? Warum nicht. Gefällt Euch ein... Laura trägt heute das Trendteil des Jahres: einen lässigen Troyer in Off-White . Dazu kombiniert sie eine Wide-Leg Jeans... Zitat von Christian Morgenstern. Wir könnten keiner Fliege etwas zuleide tun, wir fangen selbst Insekten mit einem Glas ... Heute trägt Ida eine Kombi aus Minirock und dickem Pulli. Mit dem schönen Fleeceschal wird das ganze noch etwas kuscheli...